Austausch und Reparatur der defekten Teile.

Überprüfung der elektrischen Anschlüsse bzw. der Getriebe- und Anschlusseinheiten.
Kontrolle der Aufzugsbänder und Umlenkrollen.
Einstellen der Führungsschienen und Endlagen.

Abschließende Funktionsüberprüfung.